Globe Spots kürt Portugal zum besten Reiseziel 2013

Zurück zu Posts »

Globe Spots, eine Internetseite unabhängiger Reisender, auf der über die verschiedensten Destinationen berichtet wird, hat Portugal zum besten Reiseziel für 2013 ernannt. Bereits zum fünften Mal hat die Gruppe ihre persönliche Top-10 der Destinationen für das Folgejahr gewählt. Hinter Portugal folgen dieses Mal Mosambik, Kirgisistan, Panama, Armenien, Ruanda, Kuba, Ukraine, Malawi und Kanada. Als Reiseziel wird Portugal von Globe Spots in die Kategorie „Klassisches Reiseziel für großartige Sehenswürdigkeiten und angenehme Reisen“ eingeordnet.

Portugals Charme
“Portugal versprüht ‚alten europäischen Charme‘” – ein schlagkräftiges Argument für eine Reise nach Portugal. Als ein Land voller mittelalterlicher und altertümlicher Orte mit all seinen architektonischen Meisterwerken, engen Gassen und schiefen Häusern, Konditoreien und Tavernen wird Portugal von Globe Spots beschrieben. Auch die Ruhe und Gelassenheit sowie die nachbarlichen Plauderstündchen der Einheimischen sind für Globe Spots eine bezeichnende Charaktereigenschaft des kleinen Landes am westlichen Ende Europas. Und wenn Sie schließlich nach ein paar Tagen in dem Land, in dem jeder Tag ein guter Tag für einen Drink zu sein scheint, trotz Ihrer vorherigen Abneigung gegen das Getränk
mit einem Glas Portwein an einem kleinen Platz sitzen, ist dies laut Globe Spots nicht verwunderlich: „Es ist einfach eines dieser Dinge, die Portugal mit Ihnen macht“.

Globe Spots
Mit dem Internetauftritt will Globe Spots der weltweiten Internetgemeinde Reiseinspirationen geben und Lust machen auf Reisen zu sowohl bekannten als auch eher unbekannten Orten.

Wenn bei Ihnen nun auch das Reisefieber geweckt wurde und Sie Portugal erkunden möchten, sehen Sie sich doch einfach unser Reiseangebot an. Falls Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen auch gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Zurück zu Posts »

ecoTours Portugal | Data: 07 Dezember 2012